Gemeinsam engagieren
in Dreieich und Umgebung

Informationsdienste, Organisationen und Kontakte...

Informationsdienste und Hilfsangebote

Vorschläge für weitere Punkte senden Sie bitte an info@gemeinsam.me

Die Bundesregierung
Coronavirus in Deutschland
Deutschland
Online über
www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus
Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen.
Bundesgesundheitsministerium

Deutschland
Online über
www.bundesgesundheitsministerium.de/
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus
Stadt Dreieich

Dreieich
Online über
www.dreieich.de
Aktuelle Meldungen aus Dreieich
Die Hessische Landesregierung

Hessen
Online über
www.hessen.de/fuer-buerger/aktuelle-informationen-zu-corona-hessen
Aktuelle Informationen zu Corona in Hessen.
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Hessen
Online über
www.soziales.hessen.de
Aktuelles aus dem Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Polizei Hessen

Hessen
Online über
www.polizei.hessen.de
Aktuelle Informationen
Kreis Offenbach

Kreis Offenbach
Online über
www.kreis-offenbach.de
Aktuelle Meldungen aus dem Kreis Offenbach
Langen Rhein Main
IDEEN TREFFEN MENSCHEN
Langen
Online über
www.langen.de
Aktuelle Meldungen aus Langen
Stadt Neu-Isenburg

Neu-Isenburg
Online über
www.neu-isenburg.de
Aktuelle Meldungen aus Neu-Isenburg

hilf-jetzt.de
Solidarität und Hilfe in Zeiten von Corona
Deutschland
Online über
www.hilf-jetzt!
Solidarität und Hilfe in Zeiten von Corona
Sei dabei! In Zeiten von Corona brauchen viele Menschen kleine Hilfen.

Hier findest Du ein Liste von Webseiten, bei denen Du Dich registrieren kannst, wenn Du
- Hilfe brauchst
- Hilfe spenden möchtest
CommerzbankHilft
Helfen Sie lokal, Gutschein kaufen und den Laden um die Ecke stärken.
Deutschland und Lokal
Online über
www.lokalehilfe.commerzbank.de
Unternehmen verkaufen über CommerzbankHilft.de Gutscheine und generieren somit umgehend Umsätze, Liquidität etc. Alle Sponsoren und Unterstützer, die CommerzbankHilft.de mit ihrer Reichweite unterstützen, werden unter der Rubrik „Unsere Partner“ auf CommerzbankHilft.de mit ihrem Logo aufgenommen. Der Link zur Website: www.commerzbankhilft.de. Hiermit können wir erreichen, dass lokale Anbieter in Dreieich unterstützt werden und wir so gemeinsam einen Beitrag für die Unternehmen und unsere Stadt leisten.

Helfen Sie Ihren lokalen Geschäften!
Betroffen vom Corona Virus sind vor allem die kleinen lokalen Geschäfte. Mit Commerzbank Hilft können Sie einfach und sofort helfen.
1.Gutschein kaufen und bezahlen > Ihr lokales Geschäft sichert sich Umsatz und existenziell wichtige Liquidität.
1.Nach der Corona Krise bequem mit dem Gutschein im Geschäft bezahlen oder den Gutschein verfallen lassen.
1.Solidarisch sein und die wichtige lokale Wirtschaft fördern.
Dreieich hilft!
Einkäufe und sonstige Unterstützungen
Dreieich
Online über
www.dreieich.de/dreieich-hilft
Dreieich hilft - Einkäufe und sonstige Unterstützung

Sie brauchen dringend etwas aus dem Supermarkt oder aus der Apotheke? Sie haben niemanden, der mit Ihrem Hund Gassi geht?

Hilfesuchende Dreieicher Bürger*innen können auf dieser Seite nach ehrenamtlichen Engagierten suchen.

Wer einen Bedarf hat, kann sich melden.

Telefonisch Mo. bis Fr. zwischen 9 und 12 Uhr unter (06103) 601 201

E-Mail über (dreieichhilft@dreieich.de)
Wir helfen Dreieich!!!
Hilfegesuche und Hilfsangebote
Dreieich
Online über Facebook
www.facebook.com/groups/258207041848724
Wir helfen Dreieich!!!

Dreieich mit Herz - Corona-Hilfsgruppe

Ziel ist es Hilfegesuche und Hilfsangebote für Dreieich schnell übersichtlich und unbürokratisch zusammenführen.
Nicht viel reden => sondern handeln!
Gabenzaun Dreieich
Sportgelände Maybachstraße
Dreieich / Sprendlingen
Online über Facebook
www.facebook.com/groups/220188389225290
Gabenzaun in Dreieich. Dieser findet ehrenamtlich statt und wurde in Absprache genehmigt.

Standort: Sportplatzzaun Maybachstraße Richtung Vitafit
Wir für hier. Dreieich
Der Dreieichschein
Dreieich und Region
(06103) 50 93 714
www.wirfuerhier.org
Wir für Hier. ist eine Initiative ohne Gewinnerzielungsabsicht von Bürgern aus Dreieich (Hessen), um lokale Unternehmen der Region aus der Corona-Krise zu helfen und darüber hinaus zu stärken. Der lokale Betrieb benötigt jetzt - zusätzlich zu den Zusagen des Bundes - besonders eins: lokale Kunden.
Wir für Hier. initiiert den Dreieichschein* und bringt so Unternehmen in Dreieich und Kunden zusammen. Jeder Bürger aus der Region kann Dreieichscheine kaufen, sobald diese vom Unternehmen angeboten werden.
Takeaway Dreieich & Umgebung
Wir unterstützen unsere Gastronomen
Dreieich und Umgebung
Online über
www.facebook.com/groups/takeawaydreieich
Liebe Dreieicher, liebe Dreieicher Gastronomen, mit dieser Gruppe wollen wir eine Plattform bieten, auf der Dreieicher Gastronomen täglich ihr Angebot an Speisen zum Abholen veröffentlichen können und dies gleichzeitig einer Vielzahl von Kunden zugänglich machen. Umso mehr mitmachen, umso besser ist es für jeden! Informiert gerne Eure Lieblingsrestaurants und teilt die Gruppe mit Euren Freunden. Helft unseren Restaurants, Cafés, Bistros, ... besser durch diese verrückte Zeit zu kommen. Danke Euch! Suanne & Jesper
Gemeinde Egelsbach
Egelsbacher HELFEN Egelsbacher
Egelsbach
Online über
www.egelsbach.de
Sie brauchen HILFE beim einkaufen...
Sie möchten HELFEN...

Telefonisch unter (06103) 48 67 04

Online unter www.egelsbach.de (Rubrik: helfen@egelsbach.de)
HelfenFRM.de
Rette Deine Lieblingsorte
Frankfurt und Umgebung
Online über
www.helfenfrm.de
Auf unserer Plattform sammeln wir Möglichkeiten, wie Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet aktuell unterstützt werden können. Unternehmen können sich bei uns registrieren und die Lösung teilen, wie sie am besten unterstützt werden können. Unter Lieblingsorte können diese gefunden werden.

Außerdem vermitteln wir ihnen weitere kostenlose Hilfsangebote. Wenn ihr eure Expertise einbringen wollt könnt ihr euch gerne bei uns melden.

Natürlich verdienen wir an dieser Sache nichts, wir wollen einfach nur denen helfen, die von der Krise am härtesten betroffen sind.
Hessen helfen!
WIR. GEMEINSAM. ZUSAMMEN.
Hessen
Online über
www.hessen-helfen.de
In der Corona-Krise möchten viele helfen. Es gibt zahlreiche Maßnahmen, die die Ausbreitung der Corona-Pandemie eindämmen sollen. Auf der anderen Seite sind Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung auf unsere Hilfe angewiesen. Kranke, besonders gefährdete Gruppen, aber auch Menschen, die sich in Quarantäne befinden. Mit dieser Plattform wollen wir dazu beitragen, dass sich Menschen, die helfen wollen und Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, finden. Von Nachbarschaftshilfe bis zur Unterstützung der Landwirtschaft.
Heusenstamm hilft!
Hilfe-Portal
Heusenstamm
Online über
www.facebook.com/groups/209250923779781
Bietet oder sucht Hilfe in dieser Gruppe. Vernetzt oder sammelt Infos zur aktuellen Situation "Corona-Virus", wenn es Heusenstamm betrifft. Neues posten oder Tips geben.
Langen.RheinMain
Langen vereint! Jetzt erst recht!
Langen
Online über
www.facebook.com/Langen.RheinMain
Die Seite ist Teil der kommunalen Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Langen (Hessen) innerhalb des gesetzlichen Informationsauftrags.
Langen macht mit bei hessen-helfen.de und hilf-jetzt.de

Langen
Online über
www.langen.de
Langen macht mit bei hessen-helfen.deund hilf-jetzt.de
Langener Tafel e.V.
Wir helfen Menschen in Not!
Langen
(06103) 96 07 053
www.langener-tafel.de
Am Montag, 04.05.2020 eröffnet die Langener Tafel wieder ihre Lebensmittelausgabe.

Die Tafel in Langen ist für Sie da, kommen Sie zu uns, wenn Sie in Not sind!

Wir helfen Menschen in Not! Unser oberstes Ziel ist es, bedürftigen Menschen in Langen, Egelsbach, Erzhausen und Dreieich zu helfen! Wir versorgen sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen mit Lebensmitteln, die auch eine gesunde Ernährung ermöglichen.

Bitte rufen Sie uns auch an Telefon: (06103) 96 07 053 oder schreiben Sie uns eine Mail: info@langener-tafel.de, wenn Sie Fragen haben und weitere Informationen benötigen.
Neu-Isenbrug hilft!
Nachbarschaftsnetzwerk "Solidarisch trotz Corona"
Neu-Isenbrug
Online über
www.neu-isenburg.de/fileadmin/user_upload/Buergerservice/Rathauspresse/Pressemitteilung_-_Solidarisch_trotz_Corona.pdf
Ein Nachbarschaftsnetzwerk gegen Corona

Hannes Leutloff von den Isenburger Grünen, Sven Marquardt vom Isenburger Jugendforum
und Sophie Felauer rufen im Zuge der Corona Krise zur Bildung eines solidarischen
Nachbarschaftsnetzwerkes auf. Gesucht werden freiwillige Organisatoren und Helfer, die
bereit sind Haushalte mit gefährdeten Personen mit wichtigen Erledigungen zu unterstützen
und mit Lebensmitteln zu versorgen.
Neu-Isenburger Nachbarschaftshilfe

Neu-Isenburg
Online über
www.facebook.com/groups/947518028642331
Die Gruppe dient dazu sich gegenseitig zu helfen, sei es mal die Mülltonne raus zu stellen, oder den Nachbarshund auszuführen, ein Regal anbringen oder mal ein Möbelstück zu transportieren.

Ob die geleistete Hilfe unentgeltlich, gegen einen Obolus (=kleiner Betrag) oder in Bierkästen erfolgt oder man sich einfach gegenseitig hilft (ich führe deinen Hund aus, weil du meinen Laptop repariert hast) bleibt euch überlassen.
Obertshausen hilft!
Bürger*innen helfen sich und anderen
Obertshausen
Online über
www.obertshausen.de
Bietet oder sucht Hilfe , informiert oder werdet informiert in dieser Gruppe. Vernetzt und sammelt Infos zur aktuellen Situation "Corona-Virus", wenn es Obertshausen betrifft. Kennt jemand jemanden, der Hilfe benötigt, man selber aber nicht helfen kann (weil selber krank oder verhindert).

Telefonisch unter: (06103) 95 30 73 - sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und bekommen Hilfe vermittelt

E-Mail über: hilfe@obertshausen.de

Online unter: www.obertshausen.de

Facebook unter: www.facebook.com/groups/Obertshausenhilft
Seligenstadt hilft!
Hilfe-Portal
Seligenstadt
Online über
www.facebook.com/groups/seligenstadthilft
Das Hilfe-Portal während der Einschränkungen durch den Corona-Virus "CoVid-19"

Restaurants (Lieferdienste), Bäckereien, Metzgereien, Einzelhandel und Dienstleister usw. können auf "www.facebook.com/groups/seligenstadthilft" Beiträge einstellen, die das Leben erleichtern und mit denen man sie auch unterstützen kann.

Einträge sind auch auf der Homepage www.seligenstadthilft.de möglich

Robert Koch Institut

Deutschland
Online über
www.rki.de
Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung.

Informationen zum neuen Coronavirus für Bürger stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bereit. Viele Behörden und Krankenkassen haben außerdem Hotlines für Bürger eingerichtet.
Hit Radio FFH - Hessen hält zusammen

Hessen
Online über
www.facebook.com/groups/521898981802695
HIT RADIO FFH - Hessen hält zusammen
hessenWARN
Warn- und Informationssystem
Hessen
Online über
www.hessen.de
Von KATWARN zu hessenWARN: Verbesserte Sicherheit in einer App für Sie! / COVID-19: hessenWARN für Kommunen

Die Polizei Hessen setzt das Warn- und Informationssystem ein, um die Bevölkerung über Großschadenslagen wie Terroranschläge zu informieren. Daher rufe ich auch die Bürgerinnen und Bürger in #Hessen auf, die App auf ihren Mobiltelefonen zu installieren. Im Falle einer Warnmeldung ist es von großer Bedeutung, der Polizei umgehend Folge zu leisten und seinen Mitmenschen vor Ort zu helfen“, sagte Innenminister Peter Beuth. Die App steht kostenlos in allen gängigen Stores zu Verfügung, für Nutzer des iPhones im App Store, für Android Phone-Nutzer im Google Play Store und für Windows Phone-Nutzer im Windows Phone Store: https://www.katwarn.de/anmeldung-app.php

Mehr Infos dazu findet Ihr auch auf www.hessen.de

Kontakte Fachhilfen

Vorschläge für weitere Punkte senden Sie bitte an info@gemeinsam.me

Die Haushaltshilfen

Deutschland
Online über
www.diehaushaltshilfen.org
Dienstleistungsunternehmen, das für private Haushalte, Geschäftskunden und Auftraggeber aus dem caritativen Bereich tätig ist.

Verband Pflegehilfe
Für ein möglichst selbstbestimmtes Leben
Deutschland
(06131) 83 82 160
www.pflegehilfe.de
Im eigenen Zuhause alt werden - der Wunsch eines jeden Menschen.

Lassen Sie sich zu einem möglichst selbstständigen Leben im Alter beraten.

Mo. bis So. von 8 bis 20 Uhr kostenlose Beratung unter ( 06131) 83 82 160

Dreieich hilft!
Einkäufe und sonstige Unterstützungen
Dreieich
Online über
www.dreieich.de/dreieich-hilft
Dreieich hilft - Einkäufe und sonstige Unterstützung

Sie brauchen dringend etwas aus dem Supermarkt oder aus der Apotheke? Sie haben niemanden, der mit Ihrem Hund Gassi geht?

Hilfesuchende Dreieicher Bürger*innen können auf dieser Seite nach ehrenamtlichen Engagierten suchen.

Wer einen Bedarf hat, kann sich melden.

Telefonisch Mo. bis Fr. zwischen 9 und 12 Uhr unter (06103) 601 201

E-Mail über (dreieichhilft@dreieich.de)
Gemeinde Egelsbach
Egelsbacher HELFEN Egelsbacher
Egelsbach
Online über
www.egelsbach.de
Sie brauchen HILFE beim einkaufen...
Sie möchten HELFEN...

Telefonisch unter (06103) 48 67 04

Online unter www.egelsbach.de (Rubrik: helfen@egelsbach.de)
Heusenstamm hilft!
Hilfe-Portal
Heusenstamm
Online über
www.facebook.com/Langen.RheinMain
Bietet oder sucht Hilfe in dieser Gruppe. Vernetzt oder sammelt Infos zur aktuellen Situation "Corona-Virus", wenn es Heusenstamm betrifft. Neues posten oder Tips geben.
Obertshausen hilft!
Bürger*innen helfen sich und anderen
Obertshausen
Online über
www.obertshausen.de
Bietet oder sucht Hilfe , informiert oder werdet informiert in dieser Gruppe. Vernetzt und sammelt Infos zur aktuellen Situation "Corona-Virus", wenn es Obertshausen betrifft. Kennt jemand jemanden, der Hilfe benötigt, man selber aber nicht helfen kann (weil selber krank oder verhindert).

Telefonisch unter: (06103) 95 30 73 - sprechen Sie auf den Anrufbeantworter und bekommen Hilfe vermittelt

E-Mail über: hilfe@obertshausen.de

Online unter: www.obertshausen.de

Facebook unter: www.facebook.com/groups/Obertshausenhilft
Seligenstadt hilft!
Hilfe-Portal
Seligenstadt
Online über
www.facebook.com/groups/seligenstadthilft
Das Hilfe-Portal während der Einschränkungen durch den Corona-Virus "CoVid-19"

Restaurants (Lieferdienste), Bäckereien, Metzgereien, Einzelhandel und Dienstleister usw. können auf "www.facebook.com/groups/seligenstadthilft" Beiträge einstellen, die das Leben erleichtern und mit denen man sie auch unterstützen kann.

Einträge sind auch auf der Homepage www.seligenstadthilft.de möglich.

Ernteretter

Deutschland
Online über
https://ernte-retter.de
Dies ist ein Projekt, dass im Rahmen des #WirVsVirus Hackathon entstanden ist. Es war unglaublich toll zu sehen wie engagiert und anpackend man über Distanzen mit anderen Menschen zusammenarbeiten und gemeinsame Ziele in kürzester Zeit erreichen kann. Wir hoffen, dass unser Projektbeitrag jeden da draußen dazu ermutigt in diesen herausfordernden und gleichzeitig unglaublich spannenden Zeiten über sich hinauszuwachsen und sich einzubringen.

Info- und Hilfeseiten Organisationen

Vorschläge für weitere Punkte senden Sie bitte an info@gemeinsam.me

Katholische Kirchengemeinde St. Stephan,
St. Laurentius und Heilig-Geist
Dreieich
Das Team steht für Gespräche am Telefon zur Verfügung
Pfarrer Wehner • (06103) 63 099 • pfarrer-wehner@kath-dreieich.de

Kaplan Reddimasu • (0176) 63 86 79 10 • kaplan-reddimasu@kath-dreieich.de

Gemeindereferentin Mohr • (06103) 80 22 574 oder (0176) 24 53 33 26 • gemeindereferentin-mohr@kath-dreieich.de

Das Pfarrbüro ist zu nachfolgenden Öffnungszeiten per Telefon und E-Mail erreichbar:
Mo. 10 bis 12 Uhr + Di. 10 bis 12 Uhr +
Mi. 15 bis 18 Uhr + Do. 10 bis 12 Uhr +
Fr. 10 bis 12 Uhr

Tel.: (06103) 63 099
Fax: (06103) 63 090
E-Mail: pfarrbuero@kath-dreieich.de
Telefonseelsorge

Online
(0800) 11 10 111
www.telefonseelsorge.de
Die TelefonSeelsorge ist eine bundesweite Organisation. Rund 7.500 umfassend ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit vielseitigen Lebens- und Berufskompetenzen stehen Ratsuchenden in 105 TelefonSeelsorgestellen vor Ort zur Seite.
Hilfetelefon
Gewalt gegen Frauen
Online
(0800) 01 16 016
www.hilfetelefon.de
Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Anrufe beim Hilfetelefon sind kostenlos.
Nummer gegen Kummer
Kinder- und Jugendtelefon
Online
11 61 11
www.nummergegenkummer.de
Stress mit Eltern, Freunden oder Mitschülern? Mobbing oder Abzocke im Internet oder Klassenzimmer? Angst, Missbrauch, Essstörungen, Depression oder Sucht? Anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz.
Nummer gegen Kummer
Elterntelefon
Online
(0800) 11 10 550
www.nummergegenkummer.de
Beratung bei Sorgen ums Kind. Ob bei Erziehungsproblemen, Schwierigkeiten in der Schule, Familienkrisen, Sucht, oder Internet-Gefahren. Anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz.
Info-Telefon Depression

Online
(0800) 33 44 533
www.deutsche-depressionshilfe.de
Das Info-Telefon Depression ist kostenfrei - stellt jedoch keinen Ersatz für eine Behandlung durch einen Arzt oder Psychotherapeuten dar. In akuten Krisen direkt an den Arzt, die nächste psychiatrische Klinik oder den Notarzt unter der Telefonnummer 112 wenden.
Heilnetz
Telefonberatung und Coaching
Online
Online über
www.heilnetz.de
Bitte beachten: Es handelt sich um ein Beratungsangebot, das nicht geeignet ist, medizinische Diagnosen zu stellen oder Fernbehandlungen medizinischer Art anzubieten. Beides ist gesetzlich untersagt. Die Beratungen ersetzen in keiner Weise den Besuch bei einer Ärzt*in oder Psychotherapeut*in. Sollten Sie ernsthaft erkrankt sein, bitten wir Sie, sich direkt mit Ihrer Hausärzt*in, bei Verdacht auf eine Corona-Infektion mit dem ärztlichen Notdienst, 116117, in Verbindung zu setzen.

*Kostbar & kostenlos: 20 Minuten ganzheitliche Telefon-Beratung*

Hospitzgemeinschaft Mühlheim e.V.
Friedensstraße 20
63165 Mühlheim am Main
(06108) 79 38 46
www.hmg-ev.de
Kontakt unter (06108) 79 38 46 (auch außerhalb der Bürozeiten wird der Anrufbeantworter abgehört)
Malteser Hilfsdienst Stadt und Kreis Offenbach e.V.
Bieberer Str. 131
63179 Obertshausen
(06104) 40 67 90
www.malteser-offenbach.de
Malteser Stadt und Kreis Offenbach.

Katholische Kirchengemeinde St. Stephan,
St. Laurentius und Heilig-Geist
Dreieich
Das Team steht für Gespräche am Telefon zur Verfügung
Pfarrer Wehner • (06103) 63 099 • pfarrer-wehner@kath-dreieich.de

Kaplan Reddimasu • (0176) 63 86 79 10 • kaplan-reddimasu@kath-dreieich.de

Gemeindereferentin Mohr • (06103) 80 22 574 oder (0176) 24 53 33 26 • gemeindereferentin-mohr@kath-dreieich.de

Das Pfarrbüro ist zu nachfolgenden Öffnungszeiten per Telefon und E-Mail erreichbar.
Mo. 10 bis 12 Uhr + Di. 10 bis 12 Uhr +
Mi. 15 bis 18 Uhr + Do. 10 bis 12 Uhr +
Fr. 10 bis 12 Uhr

Tel.: (06103) 63 099
Fax: (06103) 63 090
E-Mail: pfarrbuero@kath-dreieich.de